Fedor im Allgäu und auf Istrien

In einer guten Woche – vom 10. bis 18. Juni – hat Fedor seine Reisetauglichkeit im Allgäu und auf Istrien/Kroatien unter Beweis gestellt. Die insgesamt fast 1.500 Kilometer ist er „getrabt“ wie in früheren Zeiten.

Im Allgäu gab es Freundes-Besuche und eine würdige kirchliche Feier in der St.-Mang-Kirche zu Kempten anläßlich meiner Diamantenen Konfirmation.

Anschließend besuchten wir unsere Reichenhaller Enkel mit ihren Eltern, die gerade in Istrien/Kroatien einen mehrmonatigen Familien-Urlaub machen.

Da wir aber schon wieder auf dem Sprung nach Nürnberg sind, gibt es erst in einigen Tagen Bilder davon. Bitte geduldet euch ein wenig.

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Fedor im Allgäu und auf Istrien

Wann kann es losgehen?

Fedor scharrt schon mit den Füßen!
Nachdem die Plastik-Teile am Auto mit Chemie aufgefrischt wurden, sieht Fedor um Jahre verjüngt aus.
Jetzt sollte es bald losgehen, nachdem wir Corona-Geimpft sind.

Ob eine erste Ausfahrt im Juni nach Kempten schon möglich ist?
Und im August dann zur Einschulung nach Potsdam und hoffentlich schöne Badetage in Mecklenburg.

Wir haben schon genügend Pläne und werden euch, liebe Leser*innen hier dann gern auf dem Laufenden halten.
Fedor bleib ruhig, es geht bald los!

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wann kann es losgehen?

Unterwegs mit Emma

Unseren drei Enkeln aus Bad Reichenhall und ihren Eltern wünschen wir eine schöne, unfallfreie und erlebnisreiche Fahrt mit „ihrem Wohnmobil Emma“.

Wir begleiten euch auf euerer Site https://unterwegs-mit-emma.blogspot.com

Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Unterwegs mit Emma

Willkommen in unserer WoMo-Familie

Unsere langjährigen Bad Reichenhaller Freunde und ebenso lange Fedor-Freunde sind seit kurzem freudige WoMo-Besitzer.
Herzlich willkommen in unserer WoMo-Familie.

Als fast ewige Wohnwagen-Camper bringen sie natürlich viele Erfahrungen mit, die wir nun künftig miteinander teilen werden. Fedor freut sich schon auf eine erste gemeinsame Ausfahrt.

WoMo Bad Reichenhall
Zur Vergroesserung bitte ins Bild klicken (1.200×900)

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Fedor im Schneetreiben

Sowas gab’s noch nie: Fedor hat heute im Schneetreiben seinen Winterstall verlassen.

Wir nehmen das als ein gutes Omen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fedor im Schneetreiben

Ausblick in 2021

Noch gibt es nur wenige Ausblicke in das neue Jahr, obwohl ich wieder mit meinen Augen gut sehen kann.

Meine Tochter Ruth hat sich noch zum Jahresende 2020 ein Wohnmobil „Emma“ für ihre Familie angeschafft. Ihre Vorhaben könnt ihr unter ihrem Blog miterleben.

Fedor freut sich jetzt schon auf eine gemeinsame Ausfahrt mit Emma.

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ausblick in 2021

Fedor im Winter-Stall

Morgens gab es noch leichten Schnee-Regen, als Fedor seinen Parkplatz verließ und damit die Corona-Pandemie-Quarantäne des Berchtesgadener Landes hinter sich ließ.

In seinem Stall warteten schon die anderen Womos und Wohnwägen. Sie werden sich heuer in ihrer Winterpause nicht viel zu erzählen haben, weil für die meisten die großen Reisen ausfielen.

Bleibt also nur die Hoffnung auf ein neues Jahr – dann hoffentlich „corona-frei“.
Und euch, liebe Fedor-Freundinnen und Freunde wünsche ich, gesunde Tage und ein freudiges Wiedersehen im neuen Jahr 2021.

Veröffentlicht unter Allgemein, Blog | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fedor im Winter-Stall

So hat alles angefangen …

Als Pfadfinder sangen wir am Lagerfeuer:

Fedor reitet schwarzen Rappen, und die Nacht ist lind.
Durch die Wälder, über Felder singt so sehr der Wind.
Reite zu, …, findest keine Ruh, …, findest keine Ruh.

Nachts wenn wir am Feuer kauern, hörn wir Fedors Ritt,
und in unsern bunten Liedern zieht er singend mit.
Wilde Jagd, …, durch die dunkle Nacht, …, durch die dunkle Nacht.
(Hennig Stieve, der turm A – Teil 1-5, 1956, S. 228: Fedors Ritt)

Nach über 50 Jahren hat sich dieses Lied erfüllt:
Mein Wohnmobil heißt FEDOR.


Wer Fedor eine Nachricht senden möchte, bitte über dieses Formular.

Hinweis: Aus Datenschutzgründen sind die Kommentare teilweise deaktiviert!

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für So hat alles angefangen …

Unterwegs in der Mecklenburgischen Seenlandschaft

Fedor ist nach langem Warten wieder auf Reisen. Ein familiärer „Runder Geburtstag“ führt uns am 15. August (bayrisch: Maria Fliegauf) nach Neustrelitz und Blankensee, wo wir einige Tage bleiben werden.

In den heißen Tagen des Augusts 2020 konnten wir in und um Blankensee wunderbar radeln und baden.
Besonders angetan hat uns der Nationalpark Serrahn mit seinen Alten Buchenwäldern.

Dann verbrachten wir drei Tage am Plauer See, weil wir aus den Vorjahren den Müritz-See und die Mecklenburgische Seenplatte schon kannten.
Da in Mecklenburg-Vorpommern die Schulferien schon zu Ende waren, dachten wir, freie Campingplätze zu finden. Doch: Pustekuchen – überall waren die Bayern und besetzten alle Plätze. Mit Müh und Not fanden wir nach mehreren Absagen in Malchow einen Stellplatz vor der Schranke.

Eine wunderschöne Drei-Seen-Fahrt brachte uns von Malchow nach Plauen.

Die weiteren Pläne, noch an die Ostsee zu fahren, gaben wir angesichts der vollbesetzten Campingplätze auf und fuhren zurück nach Potsdam, um die restlichen Tage noch mit den Enkeln zu erleben.

Über Nürnberg – wo noch einige Wohnungsarbeiten auf uns warteten – fuhren wir dann zum Ende des Monats August nach Hause. Es war heuer nur eine kurze Ausfahrt – Corona geschuldet. Was wird es dann nächstes Jahr geben? Wir sind gespannt.

Veröffentlicht unter Reisebericht | Schreib einen Kommentar

Corona und die Zeit danach

Liebe Fedor-FreundInnen und -Freunde. Die geplanten Vorhaben für die nächste Zeit bleiben alle ungewiss.

Wir berichten euch wieder, wenn es was Neues gibt. Bis dahin, bleibt gesund und passt auf euch auf!

Und es gab was Neues: Die Ankunft eines fünften Enkels gegen Ende des Monats Juni. Wir freuen uns alle mit seiner Familie und wünschen ihm Gottes gutes Geleit.

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Winterschlaf 2019/20 beendet

Liebe Freundinnen und Freunde,
Fedor steht seit heute wieder an seinem Stammplatz an der B20 – und grüßt alle, die wieder auf Beiträge warten. Der Start aus der übervollen Winterhalle war problemlos. Lediglich die Wohnbatterie hat wohl ihren Geist aufgegeben.
In drei Tagen ist ein Wechsel der Steuerkette angesagt, Gasprüfung und Kundendienst werden mitgemacht. Dann ist Fedor startklar mit mittlerweile 110.000 gefahrene Kilometer.
Nur die ungewisse Frage bleibt: Wann darf Fedor in Zeiten der Corona-Krise starten? Warten wir es erst einmal ab.
Viele Grüße – euer Fedor.

Veröffentlicht unter Blog, Technik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Winterschlaf 2019/20 beendet