Fedor im Winter-Stall

Morgens gab es noch leichten Schnee-Regen, als Fedor seinen Parkplatz verließ und damit die Corona-Pandemie-Quarantäne des Berchtesgadener Landes hinter sich ließ.

In seinem Stall warteten schon die anderen Womos und Wohnwägen. Sie werden sich heuer in ihrer Winterpause nicht viel zu erzählen haben, weil für die meisten die großen Reisen ausfielen.

Bleibt also nur die Hoffnung auf ein neues Jahr – dann hoffentlich „corona-frei“.
Und euch, liebe Fedor-Freundinnen und Freunde wünsche ich, gesunde Tage und ein freudiges Wiedersehen im neuen Jahr 2021.

Über Fedor

Wer wirklich im Ruhestand ankommen will, kauft sich dann ein Wohnmobil - und fährt los ...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.