Fedor kehrt heim

Nach 75 Tagen kehrt Fedor wieder in seinen Sommerstall zurück.
Über 10.000 km hat uns unser Gefährt unfallfrei auf den Straßen Skandinaviens, des Baltikums, Polens und Deutschlands begleitet.

Wir sind dankbar für die vielen Reiseeindrücke und die neuen Erfahrungen. Und euch, liebe Freundinnen und Freunde danke wir für euer Interesse an unserem Fedor-Blog.

Wenn wir in den nächsten Tagen alles ausgepackt haben, werden wir hier eine Bilder-Galerie erstellen von den schönsten Eindrücken. Bis dahin: gehabt Euch wohl!

Über Fedor

Wer wirklich im Ruhestand ankommen will, kauft sich dann ein Wohnmobil - und fährt los ...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.