Saisonabschluss in Südtirol 2017

Für zehn Tage sind wir noch nach Südtirol gefahren.

Erste Station ist St. Lorenzen bei Bruneck im Pustertal (über die Felbertauern Straße).
Nach 40 Jahren entdecken wir hier wieder frühere Pfade. 
Die kostenlose Mobilcard Südtirol bringt uns zum Pragser Wildsee und nach Meransen bei Brixen.

Über Corvara/Alta Badia sind wir weiter nach Bozen und in Leifers angekommen. Dort Stadtbummel und Auffahrt zum Ritten.

Hier schauen wir auf dem Ritten in die Dolomiten

Nach weiteren drei Tagen ging es dann über den Brenner ins Inn-Tal nach Kramsach, um Rattenberg und das Zillertal auf dem Rückweg über den Gerlospass zu besuchen.

Über Fedor

Wer wirklich im Ruhestand ankommen will, kauft sich dann ein Wohnmobil - und fährt los ...
Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.